Donnerstag, 20. September 2018

...

Guten Morgen liebe Freunde,

Kein äußerer Umstand wird uns je die innere Ruhe schenken, nach der wir uns alle sehnen Nur die Beziehung, die wir zu uns selbst und zu Gott haben, kann uns Geborgenheit schenken.

wieder geht es darum mit mir und higher power zu sein. Dem Äußeren abschwören. ich bin gerade in einer Situation in der ich erkennen muss, dass ich da Jahrelang in Teilbereichen falsch gelebt habe. Ich habe mich dem Mamon, Luxus und Geld verschrieben Jetzt muss ich schauen wie ich die Suppe auslöffle. Und es hat mich nicht ruhiger gemacht, zufriedener oder sonst was...
Ich komme aber zu der Erkenntnis das ich jetzt umdrehen darf. Das ich jetzt wieder meine innen Anschau beginnen muss. Das gerade auch in diesem Bereich meine Charakterfehler zum stillstand gebracht werden müssen. Auch hier kapituliere ich. Lass die Dinge Gott und kümmere mich das ich standhaft bleibe.

Gruß Florian

20 . September

Was macht es in Wirklichkeit schon aus, wie ich vom Leben behandelt werde? Mein wahres Leben spielt sich in meinem Inneren ab.
Angela L. Wozniak

Es heißt, dass wir unseren Mitmenschen beibringen, wie sie uns behandeln sollen. Wie wir anderen begegnen, so wird man auch uns begegnen. In gleicher Weise beeinflusst unsere innere Einstellung die äußeren Bedingungen unseres Lebens. Wenn wir unsere innere Einstellung ändern, verändern sich auch unsere äußeren Lebensumstände. Keine Erfahrung muss uns demoralisieren. Auf Dauer gesehen wird absolut jede Situation förderlich für unser Wachstum sein, bis wir zu einer Frau geworden sind, die in sich ruht.

Kein äußerer Umstand wird uns je die innere Ruhe schenken, nach der wir uns alle sehnen. Ebenso wenig können äußere Umstände unser Wohlbefinden beeinträchtigen, höchstens für kurze Zeit. Unser Programm macht uns bewusst, dass unsere Geborgenheit, unser Glück und unser Wohlbefinden in unserem Inneren verborgen sind. Die Hochs in unserem Leben geben uns Sicherheit, doch sie garantieren keine dauerhafte Sicherheit. Nur die Beziehung, die wir zu uns selbst und zu Gott haben, kann uns Geborgenheit schenken.

Die Schwierigkeiten des heutigen Tages ermahnen mich, nach innen zu schauen.



We discover the magic, the gift, when we see the light come on in someone’s eyes.”

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Mittwoch, 19. September 2018

...

Guten Morgen liebe Freunde,

Heute versuche ich, in meinen Entschuldigungen klar und aufrichtig zu sein und dabei Verantwortung für mein Handeln zu übernehmen.

ich muss nicht für das was andere verbocken gerade stehen. Ich kann und werde für mich und mein Handeln Verantwortung übernehmen. Und wenn es angebracht ist mich aufrichtig Entschuldigen. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille. Viel wichtiger finde ich ist das daraus lernen und das anders machen beim nächsten mal.
Also wirkliche Veränderung zeigen. Dinge neu zu versuchen und nicht immer wieder in die gleiche Falle tappen.
Das ist es was ich unter Verantwortung für mein Handeln verstehe. Mich Entschuldigen und dann die Dinge ändern. Neue Wege gehen.

Gruß Florian

19. September – Entschuldigungen

Gelegentlich fühlen wir uns mit unseren Handlungsweisen nicht wohl. Das ist menschlich. Darum gibt es die Worte: „Es tut mir leid.“ Sie überbrücken einen Abgrund. Wir müssen sie jedoch nicht sagen, wenn wir nichts falsch gemacht haben. Schamgefühle können uns dazu verleiten, dass wir uns für alles entschuldigen, was wir tun, für jedes Wort, das wir sagen, dafür, dass wir leben und so sind, wie wir sind.

Wir müssen uns nicht entschuldigen, weil wir uns der eigenen Person annehmen, mit Gefühlen umgehen, Grenzen setzen, Spaß haben oder weil wir im Begriff sind, innerlich gesund zu werden.

Wir müssen keine andere Richtung einschlagen, wenn das nicht in unserem Interesse liegt. Doch manchmal bekräftigt eine Entschuldigung andere Gefühle und dient dazu, die Sachverhalte einer Situation oder Beziehung zu klären. Wir sagen: „Es tut mir leid, dass wir diesen Krach hatten. Es tut mir leid, wenn das, was ich tun musste, um meinen Standpunkt zu vertreten, dich verletz hat; so war es nicht gemeint.“

Wenn wir eine Entschuldigung ausgesprochen haben, müssen wir sie nicht ständig wiederholen. Wenn jemand eine nochmalige Entschuldigung zum selben Sachverhalt von uns verlangt, ist das seine Sache wir müssen uns davon nicht beirren lassen.

Wir können lernen, unsere Entschuldigungen ernst zu nehmen, und sollten sie nicht aussprechen, wenn sie keine Gültigkeit besitzen. Wenn wir uns wohl fühlen in unserer Haut, wissen wir, wann wir uns zu entschuldigen haben und wann nicht.

Heute versuche ich, in meinen Entschuldigungen klar und aufrichtig zu sein und dabei Verantwortung für mein Handeln zu übernehmen, nicht für das der anderen. Hilf mir, Gott, dass ich erkenne, wofür ich mich entschuldigen muss und was nicht in meiner Verantwortung liegt.





We discover the magic, the gift, when we see the light come on in someone’s eyes.”

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Dienstag, 18. September 2018

...

Guten Morgen liebe Freunde,

Die Gnade Gottes wird mir auch in schweren Zeiten zuteil. Wenn ich dies anerkenne, spüre ich neue Kraft in mir.

gerade jetzt in Zeiten in denen ich Angst um meine Existenz habe, in denen ich um meine Eltern bange, in denen ich mich mit Vergänglichkeit auseinander setzen muss. Da spüre ich wie sehr ich den halt und die Gnade brauche.
Wie mir das Kraft gibt meinen Weg weiter zu gehen. Ich bin dankbar das ich das spüren darf. Das ich mich dem spirituellen Geist hingeben kann ohne wenn und aber. Gott wird mich tragen darauf vertraue ich. ich weiß das genau das die Lösung und der Weg ist.
Ich bete viel meditiere und mache mein Ding.Hoffnung habe ich und ich spüre die Kraft die aus dieser Lebensweise kommt. Täler sind da um zu lernen.Und ich lerne meine Lektion und nehme demütig an.#

Gruß Florian

18. September

Die Gnade Gottes wird uns zuteil, wenn wir in großem Schmerz und in großer Unruhe gefangen sind. Gott ist gnädig, wenn wir das dunkle Tal eines sinnlosen, leeren Lebens durchschreiten.
Paul Tillich

Wir kennen die Folgen von Alkoholismus, Abhängigkeit und indirekter Abhängigkeit. Auch wir haben dunkle Täler durchschritten. Unser Leben kam uns sinnlos und leer vor.

Jeder von uns hat seine eigene Geschichte. Je angestrengter wir versuchten, unser Problem aus eigener Kraft in den Griff zu bekommen, desto stärker wurde das Gefühl der Sinnlosigkeit.

Unser Programm brachte uns auf eine völlig neue Idee, auf die wir selbst nie gekommen wären. Es war der Gedanke der Gnade, der uns neu war. Die Gnade und Großzügigkeit Gottes entspringen nicht unserem eigenen Bemühen, und wir konnten sie nicht annehmen, bevor wir nicht völlig am Ende waren.

Gnade hat viele Gesichter. Wir erleben sie am Morgen als Gefühl der Hoffnung und der Frische nach einem erholsamen Schlaf. Wir spüren sie, wenn wir unser Meeting besuchen und uns anderen Menschen nahe fühlen.

Bevor wir mit diesem Programm in Berührung kamen, haben die meisten von uns so angestrengt versucht, ihr Leben in den Griff zu bekommen, dass sie die Gnade nicht wahrnehmen konnten, die jenseits des Bemühens liegt. Unsere Zwölf Schritte lehren uns, die heilsame Gnade Gottes anzunehmen.

Die Gnade Gottes wird mir auch in schweren Zeiten zuteil. Wenn ich dies anerkenne, spüre ich neue Kraft in mir.



We discover the magic, the gift, when we see the light come on in someone’s eyes.”

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Montag, 17. September 2018

...

Guten Morgen liebe Freunde,

Heute will ich auf die wichtigen Grundbedürfnisse in meinem Leben und im Leben meiner Familie achten, bevor ich mich anderen Dingen zuwende.

immer wieder daran erinnert werden was wichtig ist im Leben. Wichtig das ein Gegenpol erzeugt wird. Konträr zu dem was uns Werbung und Gesellschaft spiegeln. Mamon und Luxus ist nicht das was unsere Seele nährt. Prioritäten werden durch sowas gesetzt und ich möchte da meinen Weg gehen. Ich achte auf mich und natürlich auch auf das was meine Familie braucht. ich nehme mir Zeit für Gemeinsamkeiten.
Auch wenn ich da noch nicht perfekt bin. Das Wochenende gehört uns.
Heute achte ich auf mich und meine Bedürfnisse. Ich bin Achtsam mit meiner Seelischen Gesundheit.


Gruß Florian


17. September

Selbstliebe, mein Herr, ist nicht so abstoßend wie Selbst-Vernachlässigung.
William Shakespeare

Unsere Grundbedürfnisse sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Es ist wichtig, sie zu beachten und zu befriedigen. Dazu gehört, dass wir die täglichen Mahlzeiten mit unserer Familie einnehmen, für genügend Schlaf sorgen, uns Zeit für die Körperpflege nehmen und Mußestunden mit Freunden verbringen. Es reicht nicht, nur in Krisenzeiten darauf zurückzugreifen! Das hieße, ein krisenorientiertes Leben zu führen. Viele Männer vernachlässigen diese Bedürfnisse, weil sie sie für unmännlich halten. Andere wiederum sind so in ihrer Sucht oder in ihrer indirekten Abhängigkeit verstrickt, dass sie gar nicht mehr in der Lage sind, ein Leben mit mehr Selbstachtung zu führen.

Mit zunehmender seelischer Gesundheit bringen wir auch unsere Grundbedürfnisse wieder in Harmonie. Selbstliebe macht uns stärker, was anderen ebenso zugute kommt wie uns selbst. Wir können wieder kreativ sein und in der Gewissheit leben, dass wir ein Recht auf Heilung haben.

Heute will ich auf die wichtigen Grundbedürfnisse in meinem Leben und im Leben meiner Familie achten, bevor ich mich anderen Dingen zuwende.




We discover the magic, the gift, when we see the light come on in someone’s eyes.”

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Samstag, 15. September 2018

...

Guten Morgen liebe Freunde,


Ich will die kleinen Dinge tun, die zählen, und dabei gewaltige Kraftreserven anlegen für jenen Tag, an dem ich solche Kräfte brauche.


das schließt an das an was ich gestern geschrieben habe. Beruhigend ist wir können nur soviel tun wie wir tun können und das ist genügend. Und was oben steht Kräfte Sammeln für Situationen in denen es notwendig wird Standhaft Geradlinig und Dauerhaft zu sein.
Krisen sind egal was passiert meisterbar und die dazugehörigen Gefühle sind nichts mehr als Gefühle. Gefühle bringen nicht um, sie sind eben nur meist unangenehm zu spüren. Aber sie vergehen ach wieder. Nach dem dunkelsten Tal kommt auch wieder die Sonne über die Wipfel und leuchte den Weg zum Gipfel.
Mir ist heute vor nichts mehr bange. Denn ich gehe meinen Weg. In meinem Tempo und in meiner Richtung.

Gruß Florian

15. September

Schreitet man zuversichtlich voran in der Richtung seiner Träume und bemüht sich, das Leben zu führen, das man sich vorgestellt hat, dann wird man einen Erfolg erleben, der in gewöhnlichen Stunden unvorstellbar war. (Henry David Thoreau)

Wir können zu jeder bestimmten Zeit nur so und soviel tun. Und das ist genügend. Während in unserem Leben Höhen und Tiefen sich abwechseln, finden wir uns manchmal in schrecklichen Situationen vor, die von destruktiven Partnerbeziehungen bis zu finanziellem Chaos reichen. Die Art unseres Verhaltens hängt davon ab, wie wir gehandelt haben, ehe das Problem kritisch wurde. Haben wir da ständig an uns gearbeitet? Haben wir, Tag für Tag, genug innere Stärke aufgebaut, um mit der Situation zurecht zu kommen?

Ehe der Prozess unserer Selbstfindung begann, betrachteten wir Krisen als etwas, über das wir keine Macht besitzen. Wir neigten dazu, uns in selbstmitleidige Gefühle und Einsamkeitsängste zurückzuziehen. Jetzt wissen wir, dass er Hoffnung gibt und Hilfe in Gestalt der Menschen, mit denen wir sprechen, dass es Grundsätze gibt, die wir anwenden können, und winzige kleine Schritte, um den Weg durch den dunklen Tunnel zu gehen, bis wir wieder das Licht erreichen. Wir wissen, dass wir es schaffen können, weil wir sozusagen Gewichte gestemmt haben – im Geist und im Gefühl – durch das tägliche Praktizieren des Programms.

Ich will die kleinen Dinge tun, die zählen, und dabei gewaltige Kraftreserven anlegen für jenen Tag, an dem ich solche Kräfte brauche.



Freundliche Grüße

Florian Gassmann
We discover the magic, the gift, when we see the light come on in someone’s eyes.”

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Freitag, 14. September 2018

...

Guten Morgen liebe Freunde,

Ich will mich nicht entmutigen lassen durch die Hartnäckigkeit meiner alten Vorstellungen. Ich bin bereit, mich täglich um meine inneren Angelegenheiten zu kümmern.

genau das ist der Schlüssel. Hartnäckig und täglich. Ich habe auch immer wieder Phasen n denen ich schlampere. In denen ich die Basics als nicht so wichtig anschaue. Mich auf meinem Charaktermangel Faulheit ausruhe und denke ach was das brauche ich heute nicht.
Pustekuchen... ein paar Tage geht das gut und dann fühle ich schon das was nicht im Lot ist. Dann kommen miese Gedanken, innere Zweifel Unruhe Freudlosigkeit...
Da ich das heute weiß und gegensteuern kann, mache ich einfach das was notwendig ist um mich wol zu fühlen.
Seelenhygiene ist das Zauberwort.
Beten meditieren, schreiben von texten Natur...
Und schon gehts mir wieder gut bin in meiner Mitte und schaffe alles was das Leben so führ mich bereit hält.


Gruß Florian
14. September

Gott hat dem Menschen seine Freiheit geschenkt unter der Voraussetzung, dass er wachsam sei. (John Philpot Curran)

Diese gewisse Art, von allem – uns selbst eingeschlossen – schlecht zu denken, ist so unausrottbar wie Unkraut. Sie kehr fast im gleichen Augenblick zurück, da wir sie auszutreiben versuchen. Dennoch sollten wir nicht überrascht sein – selbst wenn wir bei der Arbeit am Programm unsere Fähigkeiten ganz ausschöpfen -, auf Gedanken voller Selbstmitleid, Groll, Neid und Hass zu stoßen, die wieder und wieder auftauchen. Solche Gefühle und Einstellungen werden nicht freiwillig verschwinden. Wie Unkraut sind diese alten Denkmuster lebendig und tief verwurzelt.

Um sie nicht aufkommen zu lassen, bedarf es auch der Hartnäckigkeit. Die Bereitschaft, unaufhörlich an ihnen zu arbeiten, ist der Schlüssel. Weder ist ihre sofortige Beherrschung möglich, noch ihre endgültige, absolute Beseitigung. Weil wir menschlich sind, werden unsere Gedanken immer ein wenig unberechenbar und desorganisiert sein; unsere Gefühle werden in manchen Augenblicken übertrieben und für andere unangemessen sein. Die Perfektion unterliegt nicht unserer Wahl – egal, wie sehr wir uns auch daran versuchen.

Aber wir können behutsam eingreifen. Großartige Gärten sind nicht nur schön, weil die Blumen so leuchten – sie sind schön, weil jemand über das Unkraut wacht.

Ich will mich nicht entmutigen lassen durch die Hartnäckigkeit meiner alten Vorstellungen. Ich bin bereit, mich täglich um meine inneren Angelegenheiten zu kümmern.



We discover the magic, the gift, when we see the light come on in someone’s eyes.”

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Donnerstag, 13. September 2018

...

Guten Morgen liebe Freunde,


Meine Höhere Macht ist das “etwas Andere”, das mir in meinem Leben
immer gefehlt hat.

genau das ist der Punkt. Spiritualität, das geistige , die Verbindung zu higher power, mich tragen lassen, fallen lassen mich Gott hingeben. Weg vom Egomane zum demütig agierenden Menschen in Dankbarkeit.
Heute fühle ich mich oft eins mit den anderen und auch mit mir. ich bin nicht mehr Aussenseiter sondern mitten im geschehen.
Danbar das ich mich ganz fühlen darf. Das mich meine Spiritualität langsam aber sicher heilt. Meine Erfahrung mit dem Leben ohne Drogen wird immer intensiver und machtvoller. Die schlimmen Zeiten sind lange vorbei und ich weiß heute das ich das andere gefunden habe n meinem neuen Leben. Wegknallen ist heute Gott sei Dank keine Option mehr.

Gruß Florian

Etwas anderes 13. September
“Wir mussten etwas anderes haben und glaubten, es in den Drogen gefunden zu haben.”
Basic Text, S. 16
__________________________
Viele von uns haben sich stets anders als andere Menschen gefühlt. Wir wissen, dass
wir nicht einzigartig sind mit diesem Gefühl, denn wir hören viele Süchtige das Gleiche teilen.
Unser ganzes Leben suchten wir etwas, das uns in Ordnung bringt, das dieses “Andere” in
unserem Inneren repariert und uns zu einem ganzen und annehmbaren Menschen macht.
Drogen schienen dieses Bedürfnis zu erfüllen. Wenn wir genommen hatten, spürten wir
wenigstens nicht mehr diese Leere, dieses Bedürfnis. Es gab aber einen Nachteil: Die
Drogen, die unsere Lösung waren, wurden rasch unser Problem.
Als wir mit den Drogen aufhörten, kehrte das Gefühl der Leere zurück. Zuerst waren
wir verzweifelt, weil wir keine eigene Lösung für diese schreckliche Sehnsucht hatten. Wir
waren jedoch bereit, uns führen zu lassen und begannen, die Schritte zu arbeiten. Als wir
dies taten, fanden wir, wonach wir gesucht hatten, nämlich dieses “etwas Andere”. Heute
glauben wir, dass unsere lebenslange Sehnsucht hauptsächlich die nach dem Wissen um
eine Höheren Macht war. Das “etwas Andere”, das wir brauchten, war eine Beziehung zu
einem liebenden Gott. Die Schritte offenbaren uns, wie wir diese Beziehung eingehen
können.
__________________________
Nur für Heute: Meine Höhere Macht ist das “etwas Andere”, das mir in meinem Leben
immer gefehlt hat. Ich werde die Schritte anwenden, um diesen fehlenden Bestandteil wieder
in meinen Geist aufzunehmen.





We discover the magic, the gift, when we see the light come on in someone’s eyes.”

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Mittwoch, 12. September 2018

...

Guten Morgen liebe Freunde,

Genauso, wie die Abhängigkeit sich verselbständigt und progressiv verläuft, nimmt auch unsere Heilung ihren Fortgang. Eins führt zum anderen, und die Dinge – wie auch wir selbst – werden besser.

Geduld ist hier das Zauberwort gepaart mit Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen.heute geh ich einfach meinen weg in Geduld. ich weiß mein leben entwickelt sich zu seiner eigenen Uhr und meine Seele hat Ihren eigenen Kompass. Ich muss nicht zaudern wenn es mal wieder nur gerade geht oder vielleicht auch ein Stück abwärts. ich weiß mein Lebensweg der Heilung und Genesung ist nicht statisch sondern dynamisch. Die Ausschläge nach oben und unten gehören einfach dazu. Einfach weitergehen, vertrauen, in Verbindung sein mit Gott. Meine Meetings besuchen Sponsor sprechen... basics halt. und immer weiter egal was kommt alles ist Meisterbar und immer nur für heute.

Gruß Florian

12. September – Heilung

Wir müssen lernen, in unserem langsamen, zeitraubenden Heilungsprozess Geduld zu bewahren. Wir müssen zu der Erkenntnis gelangen, dass viele Schritte unternommen werden müssen auf jenem Weg, der von Kummer und Leid zu heiterer Gelassenheit führt, die uns dadurch wiedergeschenkt wird ... In unserer emotionalen Rekonvaleszens erwarten uns folgende Phasen: unerträglicher Schmerz, tiefe Trauer, leere Tage, Widerstand gegen Trost, Desinteresse am Leben, allmähliches Nachgeben ... bis dann ein neues Verhaltensmuster entsteht und wir die unwiderstehliche Herausforderung des Lebens annehmen – Joshua Loth Liebman

Wir befinden uns in einem allmählich verlaufenden Prozess, einem Heilungsprozess, einem spirituellen Prozess – er ist eher ein Weg als ein Ziel.

Genauso, wie die Abhängigkeit sich verselbständigt und progressiv verläuft, nimmt auch unsere Heilung ihren Fortgang. Eins führt zum anderen, und die Dinge – wie auch wir selbst – werden besser.

Wir können uns entspannen, unseren Teil tun und den Rest geschehen lassen.

Heute vertraue ich diesem Prozess und der Reise, die ich angetreten habe.


We discover the magic, the gift, when we see the light come on in someone’s eyes.”

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Guten Morgen liebe Freunde, Kein...
Guten Morgen liebe Freunde, Kein äußerer...
Hypnose Stuttgart - 20. Sep, 05:21
Guten Morgen liebe Freunde, Heute...
Guten Morgen liebe Freunde, Heute versuche ich, in...
Hypnose Stuttgart - 19. Sep, 06:00
Guten Morgen liebe Freunde, Die...
Guten Morgen liebe Freunde, Die Gnade Gottes wird...
Hypnose Stuttgart - 18. Sep, 05:09
Guten Morgen liebe Freunde, Heute...
Guten Morgen liebe Freunde, Heute will ich auf die...
Hypnose Stuttgart - 17. Sep, 05:29
Guten Morgen liebe Freunde, Ich...
Guten Morgen liebe Freunde, Ich will die kleinen...
Hypnose Stuttgart - 15. Sep, 08:04

Suche

 

Status

Online seit 2169 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Sep, 05:21

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren