Donnerstag, 24. Juli 2014

20140724

Guten Morgen liebe Freunde,

"Eines der Wunder in der Genesung ist das Erkennen unser selbst, mit allen unseren Vorzügen und Schwächen. Selbstachtung beginnt mit dieser Erkenntnis."

Selbstachtung und Selbstwert sind so wichtige Errungenschaften der Genesung und ich weiß welch gutes Leben ich dadurch führen kann. Ich spüre diese Kraft des Erfolges die genau auf diesen beiden Fähigkeiten liegt. Gerade bei mir sind das genau die 2 Charaktereigenschaften bei denen es mir in meiner aktiven Zeit am meisten mangelte. Hier liegt ganz viel von der Energie die ich lange Zeit nicht erschließen konnte. Wenn ich heute auf diese Tugenden schaue sehe ich die Entwicklung von Selbstwert, selbstliebe und selbstannahme. Ich schreibe das heute ganz bewusst und immer in Achtung davor nicht abzuheben. Und genau darin sehe ich auch die Brisanz. Ich will geerdet bleiben und trotzdem bestmöglich mit mir umgehen. Ja und heute bin ich so stark und klar, das ich ohne abzuheben meine Vorteile und Vorzüge erkennen und schulen kann.
Heute lebe ich absolut authentisch und integre, lebe meine Prinzipien und spüre tiefe Demut vor dem Leben.

Gruß Florian

24. Juli Die Masken müssen runter
“... verdeckten wir eine geringe Selbstachtung, indem wir uns hinter falschen Fassaden
versteckten, von denen wir hofften, dass sie die Leute zum Narren hielten.”
Basic Text, S. 41
__________________________
Überempfindlichkeit, Unsicherheit und Mangel an Identität sind oft mit der aktiven Sucht verbunden. Viele von uns bringen dies in die Genesung mit und unsere Ängste vor Unzulänglichkeit, Ablehnung und Orientierungslosigkeit verschwinden nicht über Nacht. Viele
von uns haben Fassaden, wir haben falsche Persönlichkeiten, die wir entwickelt haben, um uns selbst zu schützen oder um anderen zu gefallen. Einige tragen Masken weil wir nicht sicher sind, wer wir wirklich sind. Manchmal meinen wir, dass diese Fassaden, die wir während des Nehmens als Schutz brauchten, uns auch in der Genesung Schutz geben könnten.
Wir benutzen Fassaden, um unsere wahre Persönlichkeit zu verstecken und um
unseren Mangel an Selbstachtung zu verbergen. Diese Masken verbergen uns vor anderen und auch vor unserem wahren Selbst. Wenn wir eine Lüge leben, zeigt dies nur, dass wir glauben, nicht mit der Wahrheit über uns selbst leben zu können. Je mehr wir unser wirkliches Selbst verbergen, umso mehr schaden wir unserer Selbstachtung.
Eines der Wunder in der Genesung ist das Erkennen unser selbst, mit allen unseren Vorzügen und Schwächen. Selbstachtung beginnt mit dieser Erkenntnis. Trotz unserer Angst vor Verletzlichkeit müssen wir bereit werden, unsere Verkleidung abzuwerfen. Wir müssen uns von unseren Masken befreien und die Freiheit haben, uns selbst zu vertrauen.
__________________________
Nur für Heute: Ich werde meine Masken fallen lassen, damit meine Selbstachtung wachsen kann.

trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Dienstag, 22. Juli 2014

20140722

Guten Morgen liebe Freunde,

"Wir sind schon zu weit auf dem spirituellem Weg voran gekommen, um unsere Seele jetzt durch Drogennehmen zu entehren.Ich bin dankbar dafür, dass meine Seele stark und lebendig ist. Heute werde
ich diese Seele ehren, indem ich clean bleibe."

wirklich zu spüren welche Entwicklung meine Seele in den Jahren des clean seins gemacht hat. Anzuerkennen wie wundervoll mein spiritueller Weg verläuft und welche Kraft mir mein Glaube gibt.Ja wirklich diese Entwicklung als einen schatz zu betrachten den ich bewahren und behüten muss. Denn ich weiß das meine Krankheit nur auf den Moment wartet in dem ich nicht wach klar und entschieden bin. Doch genau das ist meine Verantwortung. Ich bin für mein Cleansein direkt und alleinig verantwortlich. Da gibt es kein wenn und aber mehr. Das sehe ich sowas von klar. Ja und natürlich ist es mein Glaube mein Spirituelles Erwachen das meine Lebensqualität ausmacht.
Nur durch das abgeben vieler Lasten an Gott wie ich Ihn verstehe, welche ich nicht tragen kann, schnellt die Leichtigkeit des Seins in die Höhe.
Durch das tiefe Vertrauen in Gott und dadurch in mich und meinen Weg ist wirklich alles möglich und ich
gehe meinen weg Selbstbewusst und Klar.
Ja durch die Prinzipien wie Integrität, Klarheit und Authentizität welche ich mir in den letzten beiden Jahren erarbeitet habe spüre ich eine Macht in mir die unbeugsam Ihren Weg geht. Ich will Erfolgreich Leben und das in Einklang mit meinen Prinzipien. Das ist absolut möglich.
Alles ist Möglich und es darf Einfach sein.

Gruß Florian


22. Juli Spiritueller Tod
“Für uns bedeutet Drogennehmen zu sterben, oftmals in mehr als nur einer Hinsicht.”
Basic Text, S. 100
__________________________
Viele von uns kamen als Neuankömmlinge in ihr erstes Meeting und hatten nur noch
einen kleinen Funken Leben übrig. Dieser Funke, unsere Seele, will überleben. Narcotics
Anonymous gibt dieser Seele Nahrung. Die Liebe der Gemeinschaft entfacht diesen Funken
schnell zu einem Feuer. Mit den Zwölf Schritten und der Liebe der anderen genesenden
Süchtigen beginnen wir zu einem ganzen und lebendigen Menschen aufzublühen, so wie
unsere Höhere Macht uns gedacht hat. Wir fangen an, das Leben zu genießen und finden
einen Sinn in unserem Dasein. Mit jedem Tag, an dem wir uns entscheiden, clean zu
bleiben, wird unsere Seele neu gestärkt und unsere Beziehung zu unserem Gott wächst.
Unsere Seele wird stärker mit jedem Tag, an dem wir uns für das Leben entscheiden, indem
wir clean bleiben.
Trotz der Tatsache, dass sich unser neues Leben in Genesung lohnt, kann der
Drang, Drogen zu nehmen, manchmal überwältigend sein. Wenn alles in unserem Leben
falsch zu laufen scheint, kann uns die Rückkehr zum Drogennehmen als einziger Ausweg
erscheinen. Wir wissen jedoch, was geschieht, wenn wir wieder nehmen: Wir verlieren
unsere sorgfältig genährte Spiritualität. Wir sind schon zu weit auf dem spirituellem Weg
voran gekommen, um unsere Seele jetzt durch Drogennehmen zu entehren. Die spirituelle
Flamme auszulöschen, für deren Wiederauflodern wir in unserer Genesung so hart
gearbeitet haben, ist ein zu hoher Preis für einen Rausch.
__________________________
Nur für Heute: Ich bin dankbar dafür, dass meine Seele stark und lebendig ist. Heute werde
ich diese Seele ehren, indem ich clean bleibe.
trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Montag, 21. Juli 2014

20140721

Guten Morgen liebe Freunde,

"Heute bitte ich darum, von meinem Perfektionismus befreit zu werden, damit ich mich voll auf das Abenteuer Lebens einlassen kann."

da ich lange Zeit Angst vor Fehlern und der daraus resultierenden Bestrafung hatte, bin ich entweder in den Perfektionismus, meistens jedoch in die Verweigerung gegangen. ich dachte wenn ich es erst gar nicht versuche kann ich auch keine Fehler machen. Das ich mich damit selbst betrogen habe um die Chance des Wachstums gebracht habe , konnte ich damals nicht sehen.
Heute mache ich voller Freude Fehler, denn ich probiere mich aus, experimentiere mit allen Facetten meines Könnens, meiner Talente und Fähigkeiten. Ja so macht lebendiges Leben spass. Und ich bin heute so Spontan, so klar das ich zu jederzeit reagieren und gegensteuern kann. Ja und mit dem auf meinem standpunkt beharren ist es auch deutlich leichter geworden.
Heute faste ich von Perfektionismus und gehe in Handlung

Gruß Florian

21. Juli
Manche Menschen halten sich für vollkommen, aber nur, weil sie sich selbst wenig abverlangen.
Hermann Hesse
Viele von uns kämpfen mit ihrem Perfektionismus. Dieses Problem wurzelt in unserer geistigen Einstellung. Wir schämen uns unserer Unvollkommenheit und bekämpfen sie so verbissen, dass es uns schließlich gelingt, unser Leben auf ein überschaubares Maß zu begrenzen. Spirituelles Erwachen dagegen heißt, neugierig auf das Leben zu sein und dabei die eigenen Unzulänglichkeiten zu akzeptieren. Wir wissen, dass der heutige Tag Ungewissheit und Erschütterungen mit sich bringt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir Fehler machen und auf Widerstand stoßen. Diese Fehler können wir jedoch nicht vermeiden, indem wir versuchen, alles zu kontrollieren.
Wenn wir dem Leben mit unserer neuen Einstellung begegnen, lassen wir uns selbst los. Im Prozess des Loslassens werden wir Teil eines großen Ganzen und müssen feststellen, dass wir das Leben nicht im Griff haben. Was auch immer wir tun, ist Teil eines fortwährenden Dialogs, der uns immer wieder zwingt, zu reagieren, auch auf unsere eigenen Fehler.
Heute bitte ich darum, von meinem Perfektionismus befreit zu werden, damit ich mich voll au f das Abenteuer des Lebens einlassen kann.
trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Sonntag, 20. Juli 2014

20140720

Guten Morgen liebe Freunde,

"Der Prozess der Selbstfindung ist viel zu wichtig, um ihn als eine Sache bloßen Glücks aufzufassen."

genau, es ist Arbeit auf täglicher Basis und es ist das was mein Leben weiterbringt. Und doch darf ich nicht vergessen dass ich ein Wesen bin das in Gemeinschaft lebt. Es geht auch darum meiner nächsten Umgebung, meinen Liebsten in bestmöglicher Weise zu dienen. Ja, ich erkenne immer mehr wie wichtig die Haltung von Demut und das Dienen ist. Denn genau hier kann ich am besten wirken. Weg vom Ego hin zur Gemeinsamkeit. Zusammen sind wir stark.
Und darum geht es momentan in meiner Phase der Selbsterkennung und damit auch meiner Selbstverwirklichung. Ich lebe Jetzt und versuche somit in jeder Phase meines Daseins, dass bestmögliche zu geben um der Gesamtheit am besten zu dienen. Und durch diese Einstellung merke ich enormes Wachstum und Stärke. Denn ich kann mich auf die Synergien verlassen die dadurch entstehen. Ich weiß wie gut es tut, im Team zu wachsen.

Gruß Florian

20. Juli
Der Preis der Größe ist die Verantwortung. (Winston Churchill)
Es kann sein, dass ein Verwandter uns eine Menge Geld hinterlässt. Vielleicht hat jemand die Wäsche gebügelt, wenn wir von der Arbeit nach Hause kommen. Vielleicht entscheiden wir uns plötzlich, das wir keine Schokolade mehr mögen. Kann sein. Wunderbare Dinge geschehen manchmal durch Zufall – aber wir wären ziemlich töricht, wenn wir uns zurücklehnen und darauf warten würden, dass unser Leben seine tiefe Bestätigung durch Zufälle erfährt.
Der Prozess der Selbstfindung ist viel zu wichtig, um ihn als eine Sache bloßen Glücks aufzufassen. Wenn wir die alten Gewohnheiten, die alten Regeln und Einstellungen nicht ändern, dann werden sie auch nicht anders. Und wenn wir uns nicht genügend mit der eigenen Familie auseinandersetzen, dann werden wir wahrscheinlich nicht fähig sein, jene Gewohnheiten, Regeln und Einstellungen genau als das zu erkennen, was sie sind und woher sie kommen. Unglücklicherweise fällt uns dieses Wissen niemals einfach in den Schoß: wir finden es nicht durch Zufall.
Unser Leben wird nicht zerstört werden, wenn wir keine Erbschaft machen oder wenn wir selbst die Wäsche bügeln müssen. Diese Art von Wünschen ist harmlos und macht sogar Spaß. Eine ganz andere Sache ist es, sich auf den Weg nach innen machen zu wollen.
Ich will nicht die Tagträume mit der täglich notwendigen Arbeit an mir selbst verwechseln. Ich weiß, dass meine Selbstfindung von mir abhängt.


trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Samstag, 19. Juli 2014

20140718

Guten Morgen liebe Freunde,

"In Genesung erfüllen sich oft mehr Träume, als ich mir je hätte vorstellen können. Ich werde mich daran erinnern, dass alles mit einem Traum anfängt. Heute werde ich mir erlauben, meine Träume wahr werden zu lassen.2

Das Leben ist Fantastisch und wenn ich auf mein letztes Jahrzehnt, dass ich nun in Genesung lebe zurückschaue, sind so viele Erfolge gefeiert worden, bin ich dermaßen gewachsen und habe mich positiv entwickelt. Klar gibt es immer mal wieder Krisen und schwere Tage doch meistens bin ich auf dem Kamm der Welle des Lebens gesurft. es geht mir Geistig Seelisch und Körperlich besser denn je. Ich fühle mich geerdet, spirituell angekommen und liebe mich als den wundervollen Mann der ich bin. Mit allen Ecken, Kannten und Macken ja und auch mit allen Talenten, positiven Eigenschaften und Vorzügen. ich bin so gewollt und geliebt wie ich bin. Das ist eine meiner tollsten Errungenschaften, das ich wirklich ein ganz stabiles und klares Selbstbewusstsein habe.
Das ich diesen tiefen Frieden spüren darf, das ich liebe lebe und mich als liebender Papa und Ehemann ausprobieren darf. Das Cleane Leben ist so ein wundervolles Experiment an dem ich täglich wachsen darf. Ja und ich habe noch so viel vor in meinem Leben, ich generiere mir Ziele und weiß alles ist möglich und es darf Einfach sein. Ich bin dankbar das es für mich heute möglich ist mir meine Träume zu erfüllen. Denn ich höre immer mehr auf nur gelebt zu werden ich nehme mein leben Selbstverantwortlich in die Hand und leben meine TRÄUME...

Gruß Flo


Unsere Träume verwirklichen 19. Juli
“Träume, die wir vor langer Zeit aufgaben, können jetzt Wirklichkeit werden.”
Basic Text, S. 86
__________________________
Alles beginnt mit einem Traum. Aber wie viele von uns haben ihre Träume tatsächlich
verwirklicht, während sie Drogen nahmen? Selbst wenn es uns gelang, etwas zu vollenden, was wir begonnen hatten, hat uns unsere Sucht gewöhnlich jeden Stolz über unseren Erfolg geraubt. Vielleicht haben wir als wir Drogen nahmen, von dem Tag geträumt, an dem wir clean sein werden. Dieser Tag ist gekommen. Wir können diesen Tag nutzen, um unsere Träume wahr werden zu lassen.
Um unsere Träume zu erfüllen, müssen wir handeln. Unser fehlendes
Selbstvertrauen kann uns jedoch davon abhalten. Wir können damit beginnen, dass wir uns erreichbare Ziele setzen. Durch den Erfolg, den wir durch das Erreichen unseres ersten Ziels erleben, können wir beim nächsten Mal noch größere Träume träumen.
Einige unserer Mitglieder erzählen, dass sie verblüfft sind, wenn sie ihre Ziele vom
Anfang der Cleanzeit mit dem vergleichen, was sie in der Genesung tatsächlich erreicht haben. In Genesung erfüllen sich oft mehr Träume, als wir uns je hätten vorstellen können.
__________________________
Nur für Heute: Ich werde mich daran erinnern, dass alles mit einem Traum anfängt. Heute werde ich mir erlauben, meine Träume wahr werden zu lassen.
trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Freitag, 18. Juli 2014

20140718

Guten Morgen liebe Freunde,

"Offenheit heißt, andere anzunehmen, ohne sie zu beurteilen. Offenheit heißt, den zu ermutigen, der verzweifelt ist, und zu akzeptieren, dass jeder, ganz gleich, wie er ist, seinen Platz in dieser Welt hat. "

Oh WoW, genau dahin geht mein Weg. Denn auch wenn ich oft meine schon weit zu sein holen mich diese Sätze immer wieder auf den Boden und zeigen mir wo ich noch wachsen darf.
Menschliche Offenheit, andere so sein lassen wie sie sind, Ihnen ihren Platz zugestehen, sie so zu lieben wie sie sind, ihnen die Freiheit zu geben Fehler und Lehren zu machen die Weh tun...
Genau da darf ich noch viel lernen. Denn ich spüre oft noch den Drang andere zu verändern, zu leiten in der Meinung ich wüsste wo der Hase läuft.
Punkt das ist nicht so. Ich darf für mich lernen und meinen Weg entwickeln ...mehr nicht.
Im Kontakt mit anderen will ich Offenheit und Toleranz üben. ich will die Schubladen schließen und anderen ihr anderssein gestatten. Ich will aufhören zu urteilen und mich dabei um mich und meinen weg kümmern - DAS IST AUFGABE GENUG:


Gruß Florian


18. Juli
Wie sollte man leben? In lebendiger Offenheit gegenüber allen.
Mechtild von Magdeburg
Offenheit ist eine spirituelle Einstellung, die wir kennen lernten, als wir mit diesem Programm in Berührung kamen.
Vielleicht erinnern wir uns an unsere ersten Meetings und daran, wie offen wir in der Gruppe der Männer aufgenommen wurden, die wie wir einen Leidensweg gegangen waren. Wir konnten Hoffnung schöpfen, wo keine mehr war - und immer noch sind die Meetings der Ort, an dem wir Kraft bekommen und Anstöße zum Wachstum erhalten. Offenheit heißt, andere anzunehmen, ohne sie zu beurteilen. Offenheit heißt, den zu ermutigen, der verzweifelt ist, und zu akzeptieren, dass jeder, ganz gleich, wie er ist, seinen Platz in dieser Welt hat. Offenheit heißt, unsere Gaben großzügig zu verteilen.
Offenheit bedeutet nicht unbedingt, dass man sich einem Menschen besonders nahe fühlen muss. Man kann auch einem völlig Fremden gegenüber offen sein. Wenn wir diese Haltung praktizieren, unabhängig vom Status eines Menschen und seinem guten oder schlechten Verhalten, spüren wir bei uns selbst eine innere Veränderung. Wir lernen von den Menschen, gegenüber denen wir offen sind und wissen, dass wir von Gott alle gleich geliebt werden.
Heute will ich jedem Menschen gegenüber, dem ich begegne, offen sein.

trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Donnerstag, 17. Juli 2014

20140717

Guten Morgen liebe freunde,

"Wir können Liebe geben und empfangen, wenn Verhalten und Worte einander ergänzen. Wir verdienen es, das Beste zu bekommen und zu geben, was die Liebe zu bieten hat."

Liebe ist für mich das wertvollste Geschenk zwischenmenschlicher Beziehungen. Doch weiß ich das diese erst dann bedingungslos fließen kann, wenn ich mich wirklich wirklich selbst Liebe. Erst wenn ich den wundervollen Mann, den kleinen Flori und auch den grantigen und manchmal ungerechten grolligen Flori ganz in mein Herz aufgenommen habe und mich genauso liebe wie ich bin... erst dann kann ioch diese bedingungslose Liebe schenken. Liebe hat für mich ganz viel mit tiefstem Vertrauen zu tun. Und auch hier fängt es wieder bei mir an. Denn ich musste erste lernen das es an meinen Prinzipien und Einstellungen liegt um erfüllte vertrauensvolle Liebe zu leben. Ich musste erkennen das ich es bin der ganz klare Abgrenzungen und Werte aufstellen muss, um meiner geliebten Frau die Sicherheit einer vertrauensvollen Liebe zu schenken.
Für mich zählt heute zur bedingungslosen Liebe, tiefe vertraute Freundschaft, Geborgen sein, sich fallen lassen zu können, Nähe Zärtlichkeit Sex...
Alles Dinge die fließen können wenn ich mich ganz klar zu meiner Frau bekenne und anderen Frauen gegenüber dies auch so signalisiere.
Ich weiß Heute wo ich hin gehöre und was ich will. Und das ist eine wundervolle Liebe mit meiner Frau EVA <3

Gruß Florian

17.Juli - Liebe in Wort und Tat:

Viele von uns haben keine klaren Vorstellungen davon, was es bedeutet, geliebt und umsorgt zu werden.

Viele wurden von Menschen geliebt und betreut, deren Worte im Widerspruch zu ihren Taten standen.

Vielleicht haben unsere Eltern zwar gesagt: Ich liebe Dich, uns aber verlassen oder vernachlässigt und somit unser Bild von der Liebe verzerrt. Dieses Verhaltensmuster stellt für uns Liebe dar - die einzige Liebe, die wir kennen.

Manche von uns wurden von Menschen betreut, die unsere Bedürfnisse befriedigten und sagten, sie würden uns lieben - uns aber gleichzeitig missbrauchten oder sonst wie schlecht behandelten. Durch solches Verhalten wurde dann unsere Vorstellung von Liebe geprägt.

Manche von uns lebten vielleicht in einer emotional sterilen Umgebung, wo die Menschen zwar behaupteten, uns zu lieben, aber Gefühle oder Zuwendung nicht zuließen. Also wurde das zu unserer Vorstellung von Liebe.

Wir lernen, andere und uns selbst so zu lieben, wie wir geliebt wurden, oder wir lassen zu, dass andere uns so lieben, wie wir geliebt wurden - ob wir uns dabei wohl fühlen oder nicht. Es ist Zeit, dass wir unsere Bedürfnisse wirklich und direkt befriedigen. Ungesunde Liebe mag einige oberflächliche Bedürfnisse befriedigen, nicht aber unser eigentliches Bedürfnis nach Liebe.

Wir können von anderen erwarten, dass ihre Worte und Taten übereinstimmen. Wir müssen uns nicht ausschließlich auf die Wirkung von Worten verlassen und können verlangen, dass Verhalten und Worte zusammen passen.

Wir können den Mut finden, Widersprüche in Worten und Taten zur Sprache zu bringen - nicht, um jemanden zu beschämen, nicht, um Schuld zuzuweisen oder Fehler aufzudecken, sondern um uns dabei zu helfen, in Kontakt mit der Realität und unseren Bedürfnissen zu bleiben.

Wir können Liebe geben und empfangen, wenn Verhalten und Worte einander ergänzen. Wir verdienen es, das Beste zu bekommen und zu geben, was die Liebe zu bieten hat.

Heute bin ich offen dafür, möglichst gesunde Liebe zu geben und zu bekommen. Ich achte auf Widersprüche zwischen Worten und Taten, die mich verwirren und verrückt machen. Wenn das der Fall ist, weiß ich, dass ich nicht verrückt bin, sondern es mit einem Widerspruch zu tun habe.

trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Mittwoch, 16. Juli 2014

20140716

Guten Morgen liebe Freunde,

"Wir verdienen das Beste, was das Leben und die Liebe zu bieten haben."

Ich zeige keine Überreaktion, indem ich ihre Probleme zu persönlich und zu ernst nehme; ich verleugne aber auch nicht, dass gewisse Verhaltensweisen unangebracht und für mich nicht akzeptabel sind.

Das sind Verhaltensweisen eines Gewinners.Ich bestehe auf dem Besten was das Leben mir zu bieten hat. Dazu selektiere ich ganz klar was und wer mir gut tut und wer und was nicht. Und oft muss ich gar nicht mehr viel dazu tun, denn mein Lebensstiel und meine Prinzipien ziehen eh nur Gleichgesinnte an. Die die nicht auf dem geraden Weg sind haben kein Interesse mehr an mir. Oft sehe ich das wenn ich Menschen aus meinem alten Leben treffe. Es entsteht einfach kein Kontakt mehr, was zustande kommt ist leeres Geplänkel und oberflächlicher Smalltalk.
Und genauso arbeite ich auch an mir wenn ich Verhaltensweisen feststelle, die nicht zu meiner Einstellung eines Lebens in Genesung passen. Ich versuche es zu lassen, Loszulassen und meinen Weg anders auszurichten. Eine Lebenslange Aufgabe die mir aber wirklich das Beste beschert . Denn ich bin mit Verantwortlich dafür ob ich etwas Aushalte, Zuschaue oder meinen Weg gehe und eigenverantwortlich ändere.

Gruß Florian


16.Juli - Auf dem Besten bestehen:

Wir verdienen das Beste, was das Leben und die Liebe zu bieten haben. Uns allen fällt aber auch die Aufgabe zu, zu erkennen, was das für unser Leben bedeutet. Jeder muss sich klar darüber werden, was ihm seiner Meinung nach zusteht, was er will und ob er es auch bekommt.

Wir setzen genau da an, wo wir uns jetzt befinden, in unseren gegenwärtigen Lebensumständen. Wir beginnen mit uns selbst.

Was schmerzt uns? Was macht uns wütend? Worüber beklagen und beschweren wir uns? Verdrängen wir, wie sehr ein bestimmtes Verhalten uns kränkt? Suchen wir nach Entschuldigungen für andere? Werfen wir uns vor, >zu hohe Ansprüche< zu stellen?

Zögern wir aus mancherlei Gründen - in erster Linie aus Angst -, uns mit verletzenden Beziehungsproblemen auseinander zu setzen? Wissen wir eigentlich, was uns verletzt, und ist uns klar, dass wir das Recht haben, unseren Schmerz zu beenden, wenn wir den Wunsch dazu verspüren?

Wir können die Reise antreten, die uns von der Entsagung zum Verdienst führt. Wir können heute damit beginnen. Wir können auf unserem Weg geduldig und sanft mit uns sein, ausgehend von der Überzeugung, uns stehe nur das Zweitbeste zu, bis zu der sicheren Erkenntnis, dass uns das Beste zusteht und wir dafür Verantwortung tragen.

Heute achte ich darauf, wie ich mich von anderen Menschen behandeln lasse und wie ich mich dabei fühle. Ich achte auch darauf, wie ich andere behandle. Ich zeige keine Überreaktion, indem ich ihre Probleme zu persönlich und zu ernst nehme; ich verleugne aber auch nicht, dass gewisse Verhaltensweisen unangebracht und für mich nicht akzeptabel sind.
trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

20140724
Guten Morgen liebe Freunde, "Eines der Wunder in der...
Hypnose Stuttgart - 24. Jul, 04:55
20140722
Guten Morgen liebe Freunde, "Wir sind schon zu weit...
Hypnose Stuttgart - 22. Jul, 05:53
20140721
Guten Morgen liebe Freunde, "Heute bitte ich darum,...
Hypnose Stuttgart - 21. Jul, 05:49
20140720
Guten Morgen liebe Freunde, "Der Prozess der Selbstfindung...
Hypnose Stuttgart - 20. Jul, 09:13
20140718
Guten Morgen liebe Freunde, "In Genesung erfüllen...
Hypnose Stuttgart - 19. Jul, 05:06

Suche

 

Status

Online seit 654 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Jul, 04:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren