Samstag, 24. Juni 2017

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Abstand gewinnen ist ein Geschenk, das uns zuteil wird, wenn wir die Bereitschaft dazu mitbringen. Wenn wir anderen die Freiheit geben, befreien wir uns selbst."

das funktioniert aber auch bei Themen des Alltags. Abstand nehmen, innere Distanz aufbauen, mich einfach nicht mehr von den Dingern erwischen lassen. Das bedeutet für mich innere Stabilität. Den Fokus auf das richten was ich bewegen, ändern, steuern kann und dabei den ganzen mindfuck loslassen.
Heute erleb ich dadurch eine unglaubliche Freiheit und power die Dinge anzugehen die ich ändern kann.
Ich kann heute Loslassen und mich dem zuwenden was wirklich in meiner Hand liegt. Wenn ich dem Leben seinen Lauf lasse, abstand nehme von meiner manipulierenden Art, dann wird es leicht. dann kann ich auf der Welle reiten und bekomme den Kopf frei für Liebe Freude und angenehme Gedanken.

Heute übe ich mich im liebevollen Abstand nehmen, ich lasse los.

Gruß Florian

24.Juni - Abstand

Vielen von uns fällt es recht schwer, inneren Abstand zu gewinnen. Sobald wir jedoch den Nutzen dieses Prinzips für unsere innere Heilung erkennen, begreifen wir, wie wichtig dieser Abstand ist. Die folgende Geschichte einer Ehefrau macht uns das klar.

Ich schaffte es zum ersten Mal, Abstand zu gewinnen, als ich mich von meinem alkoholkranken Ehemann trennte. Er trank damals sieben Jahre - seit Beginn unserer Ehe. Genau so lange hatte ich seine Alkoholabhängigkeit verdrängt und versucht, ihm das Trinken abzugewöhnen.

Ich setzte alle Hebel in Bewegung, um ihn von Alkohol fernzuhalten, ihn zur Einsicht zu bewegen, ihm vor Augen zu führen, wie sehr er mich mit seiner Trinkerei verletzte. Ich war wirklich der Überzeugung, mit meinen Kontrollmaßnahmen das Richtige zu tun.

Eines Abends kam die Erleuchtung. Mir wurde klar, dass meine Kontrollversuche das Problem nie lösen würden. Mir war außerdem klar, dass ich mein Leben nicht mehr im Griff hatte. Ich konnte ihn nicht zu etwas zwingen, wozu er nicht bereit war. Seine Alkoholabhängigkeit beherrschte mich, obwohl ich selbst nicht trank.

Ich stellte ihm frei, zu tun, was er wollte. In Wahrheit hat er das ohnehin immer getan. Die Dinge veränderten sich an jenem Abend, da ich auf Distanz ging. Er spürte das genauso wie ich. Indem ich ihn freigab, gewann ich die Freiheit, mein eigenes Leben zu führen.

Seitdem hatte ich oft Gelegenheit, das Prinzip des Abstandnehmens zu praktizieren - Abstand von ungesunden und gesunden Menschen. Es hat immer funktioniert. Der innere Abstand hat sich stets als positiv erwiesen.

Abstand gewinnen ist ein Geschenk, das uns zuteil wird, wenn wir die Bereitschaft dazu mitbringen. Wenn wir anderen die Freiheit geben, befreien wir uns selbst.

Heute will ich liebevoll Abstand gewinnen, wo immer es möglich ist.


trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Mittwoch, 21. Juni 2017

...

Guten Morgen liebe Freunde,

" Alles, was jenseits des Greifbaren und Sichtbaren ist, blieb uns verborgen. Wir waren skeptisch, wissenschaftsgläubig, egozentrisch, leistungsorientiert und unreflektiert."

alles Anzeichen eines fehlende spirituellen Erwachens, eines fehlenden oder nicht festen Glaubens. Heute weiß ich das ich da nicht mehr bin. Ich spüre mein Vertrauen in Gott, ich spüre meine Kraft meine Lebenskraft die allein durch meinen Glauben kommt. Und ich reflektiere ständig. Ich will mich immer weiter entwickeln, noch mehr Ruhe Frieden finden.Ich will all die kleinen schönen Dinge dieser Welt genießen. Das kann ich mit offenem Herz und weiter Seele. Ich lasse los von all dem was mir mein Intellekt erzählen will und gehe in meine Intuition. Meine Stimme in mir ist mein Wegweiser.

Gruß Florian


21. Juni
Im Leben des Indianers gibt es nur eine unumgängliche Pflicht: die Pflicht des Gebets - des täglichen Erkennens des Unsichtbaren und des Ewigen. Für ihn besteht keine Notwendigkeit, von sieben Tagen einen für heilig zu erklären, denn für ihn sind alle Tage Gottes Tage.
Ohiyesa, Santee Dakota

In der Vergangenheit bestand eine unserer Schwierigkeiten in unserer naiven Arroganz. Wir wollten nicht anerkennen, was außerhalb unserer selbst liegt. Alles, was jenseits des Greifbaren und Sichtbaren ist, blieb uns verborgen.
Wir waren skeptisch, wissenschaftsgläubig, egozentrisch, leistungsorientiert und unreflektiert. Es war, als wären wir ständig mit Höchstgeschwindigkeit auf der Landstraße gefahren, ohne einen Blick auf das reiche Leben rechts und links von der Straße zu werfen. Wenn wir einmal anhielten, hatten wir plötzlich Zeit, die Wiesen am Straßenrand zu erkunden, den Duft der Gräser einzuatmen, die Vögel singen zu hören und all die kleinen Dinge zu beobachten: ein Ameisenvolk bei der Arbeit oder ein Eichhörnchen, das von Ast zu Ast springt. Um an eine Macht zu glauben, die größer ist als wir, brauchen wir nur unsere Sichtweise zu verändern. Durch Offenheit für das Spirituelle finden wir diesen Glauben. Wir müssen nichts erzwingen, sondern nur bereit sein, zur Ruhe zu kommen und einfach wahrzunehmen. Letztlich ist jeder Augenblick heilig.

Heute bitte ich darum, von Augenblick zu Augenblick leben zu können.

trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Dienstag, 20. Juni 2017

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Heute ist nichts perfekt, aber ich bin voller Hoffnung. Ich habe mein Leben zurück gewonnen, weil ich neue Hoffnung habe."

Hoffnung das higher power mich trägt. Hoffnung das auch die Charakterdefizite von mir genommen werden die mich am meisten plagen. Angst vor Verantwortung und Faulheit. Ja das sind Dinge die ich angehen will.
Heute kann ich wählen jeden Tag ob ich mich dem alten oder dem neuen verschreibe.
Und heute wähle ich das neue. ich stelle mich meiner Angst und gehe einfach voran.Ich vertraue auf die Veränderung des 6.Schrittes, ich vertraue auf gott und meinen glauben.


Gruß Florian


20. Juni

"Wart ab, was die nächste Saison bringt!" ist der beliebteste Spruch der Fußball-Fans, der Hockey-Fans und der Gärtner.
Roben Orben

In unserem chaotischen und extremen Leben hatten viele von uns kaum mehr Hoffnung. "Das Leben ist so eintönig. Man muss sich damit abfinden", trösteten wir uns. Fast unmerklich gelangten wir zu einer Einstellung, mit der wir ein Dasein in Hoffnungslosigkeit für normal hielten.
Einige klammerten sich an einen Hoffnungsschimmer und erklärten: "Bald schon werden bessere Zeiten für mich kommen ..." Auf diese Weise hinderten sie sich daran, klar zu erkennen, wie verheerend ihr Leben eigentlich war.
Wir alle befanden uns in einer Sackgasse; auch das macht uns zu Brüdern.

In unserem neuen Leben bekommen wir wahre Hoffnung, die sich auf den Boden der Realität gründet. Wir leben in der Realität der Beziehung zu unseren Freunden in diesem Programm. Sie unterstützen uns und stärken unser Wohlbefinden. Darauf können wir uns vollkommen verlassen. Wir leben in einer Realität, die von klarem Denken bestimmt wird. Wahrscheinlich haben wir noch nicht alles erreicht, was wir uns gewünscht haben, aber wir haben eine Richtung eingeschlagen, die wir selbst gewählt haben. Wir haben uns auf das Abenteuer eingelassen, mit unserer Höheren Macht in Verbindung zu treten. Unsere Hoffnung stützt sich auf etwas, das wir schon jetzt in unserem Leben spüren.

Heute ist nichts perfekt, aber ich bin voller Hoffnung. Ich habe mein Leben zurück gewonnen, weil ich neue Hoffnung habe.


trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Montag, 19. Juni 2017

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Ich akzeptiere die Realität des Lebens. Die Entscheidungen, die ich heute treffe, sind auf meinen Glauben gebaut."

Dankbar sein dafür das ich mein größtes Leid überwinden durfte. Das ich heute Dinge in meinem Leben habe die wertiger, machtvoller und größer sind als all das Leid meiner aktiven Zeit. für mich ist das die Spiritualität. Mein Glaube an Gott wie ich ihn verstehe. Das ist etwas was ich wirklich ganz schätzen und lieben lerne. Diese Ruhe, dieser Frieden, der entsteht wenn ich in Verbindung bin. Dankbar das zu spüren. Ja wieder zu spüren das ich geliebt bin, das ich aufgehoben bin, das für mich gesorgt ist.
Ich fange gerade an den Einzelkämpfer loszulassen und mich immer mehr dem zu öffnen was ich Jahrelang erfolgreich wegignoriert habe. Ich brauch keine Hilfe, ich schaffe das alleine...
Blödsinn... ich brauche auch Hilfe, ich brauche jemanden der zuhört, der mich trägt, der da ist, wo ich auch mal schwach sein darf... Im privaten habe ich da meine Frau die mir wundervoll den Rücken stärkt.
Aber im Programm war das jetzt lange nicht der Fall. Kein Sponsor - und keine Bereitschaft dahin etwas zu tun. Na jetzt ist es anders und ich fange wieder an im Programm aktiver zu sein, zu arbeiten ...

Gruß Florian


19. Juni
Die Welt mag voller Leid sein - aber sie ist auch voller Überwindung von Leid.
Helen Keller
Wenn der Mensch auf sein Leben und das Leben anderer blickt, wird ihm klar, dass der Schmerz ein Teil des Lebens ist. Dieser traurigen Wahrheit können wir nicht entfliehen. Unser Wachstum und unser ganzheitliches Wesen müssen auch das Leid beinhalten, weil unsere Genesung Aufrichtigkeit erfordert. In unserer Vergangenheit waren wir vielleicht verbittert oder voller Selbstmitleid. Manche von uns haben an Gott gezweifelt und ihre Zeit mit egozentrischem Denken vergeudet, indem sie glaubten, das Leben behandle sie besonders schlecht. Das Leben ist nicht fair! Das Leben ist ganz einfach - und es überlässt uns die Entscheidung, wie wir darauf reagieren.
Die Antwort vieler Menschen auf das Leben kann uns Mut machen. Wir sehen den Schmerz dieser Menschen, aber wir sehen auch ihre mutige Antwort darauf. Sie wurden mit ihren Grenzen konfrontiert und machten doch weiter - kraft ihrer Bereitschaft und ihres Glaubens.
Auch wir sind dankbar für den Fortschritt, der darin liegt, dass wir unser Leiden überwunden haben. Wir haben Freunde, durch die wir die Freude an menschlichen Kontakten erleben können. Wir haben Möglichkeiten, wo wir sie nie zuvor bemerkt hatten. Und unsere Selbstachtung wächst täglich.
Ich akzeptiere die Realität des Lebens. Die Entscheidungen, die ich heute treffe, sind auf meinen Glauben gebaut.

trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Sonntag, 18. Juni 2017

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Heute will ich darauf achten, wohin ich meine Aufmerksamkeit lenke. Ich bete um Gottes Führung, um mir meiner verschiedenen Möglichkeiten bewusst zu werden."

immer zu wissen das ich mit meinen Einstellungen und meiner Aufmerksamkeit immer die Wahl habe. Ich kann mich so oder so entscheiden zu leben. Und ich für mich beschließe jeden Tag das dieser der beste in meinem Leben sein soll.
Und ich darf abgeben. Immer wieder Gott einfach wirken lassen. Klar muss ich meinen Teil dazu tun. Doch das Ergebnis muss ich heute nicht mehr beeinflussen. Es kommt wie es kommt und das ist Gut so. Ich kann heute alles annehmen und mich dem verschreiben was ansteht.
Ja und ich achte auf meine Einstellungen. Ich achte darauf wie ich was anfange. Und ich bin mir bewusst das da noch einiges an Potential ist um in Veränderung durchzustarten.
Heute will ich öfters mal den Platz ändern, aus anderen Winkeln mein leben betrachten und offen und Ehrlich die Dinge ändern die in meiner Macht liegen. Heute übernehme ich Verantwortung.

Gruß Florian

18. Juni
Die Entscheidung, welcher Sache wir Beachtung schenken, und was wir übersehen, fällt in unserem Inneren. Unser Handeln ist die Folge dieser inneren Entscheidung. In beiden Fällen ist der Mensch verantwortlich für seine Entscheidung und muss die Konsequenzen tragen.
W H. Auden
Solange wir noch von Beziehungen abhängig waren, haben viele von uns gesagt: "Ich kann mir nicht selbst helfen." "Ich weiß, dass es nicht gut für mich ist ..., aber was soll ich tun, wenn die anderen immer wieder das gleiche machen?"
Wir sind Menschen, die in einem Haus mit vielen Fenstern wohnen. Jedes Fenster hat einen Ausblick auf Dinge, die unsere Aufmerksamkeit auf sich lenken könnten. Vielleicht sind es Menschen, Gebäude, der Horizont, der Straßenverkehr oder eine Allee. Wenn wir immer zum gleichen Fenster hinausschauen und den gleichen Gegenstand betrachten, nutzen wir nicht all unsere Möglichkeiten. Es gibt so vieles, das wir überhaupt nicht beeinflussen können. Unsere Einflussmöglichkeit liegt darin, unseren Blickwinkel öfter zu verändern.
Heute will ich darauf achten, wohin ich meine Aufmerksamkeit lenke. Ich bete um Gottes Führung, um mir meiner verschiedenen Möglichkeiten bewusst zu werden.

trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Mittwoch, 14. Juni 2017

...

Guten morgen liebe Freunde,

"Wenn wir aufhören, uns zu bedauern und über die Ungerechtigkeit unseres Schicksals nachzudenken, kommen wir vielleicht zu der Einsicht: "Ich habe überlebt!" "

ja und ich mach da noch einen Schritt weiter. Ich bin dankbar für mein Schicksal, besonders für meine Krankheit Sucht. Sehe ich diese heute nicht mehr als klotz und Hindernis, sondern als Geschenk des Erwachens. Durch dieses Schicksal wurde ich so in meinen Grundfesten erschüttert, das ich einen anderen spirituellen Pfad des Lebens einschlagen konnte. Durch diese Sichtweise und Einstellung wird vieles Leichter und reicher. Denn ich kann all das was heute ist besser schätzen. Ich lasse los von dem was meine Umwelt mir suggerieren will. Ich muss nicht im Reichtum schwimmen. Ich bin dankbar für das was ich habe. Ich bin sehr reich beschenkt an Gütern aber vor allem an Lebenserfahrung und innerer Kraft. heute weiß ich egal was passiert, ich bin immer getragen. Gott hält schützend seine Hand über meine familie und mein leben. Dafür bin ich sehr Dankbar.

Gruß Florian

14. Juni
Der Wendepunkt im Prozess des Erwachsenwerdens ist gekommen, wenn du das Zentrum der Kraft in dir entdeckt hast, das jeden Schmerz überlebt.
Max Lerner
Wenn wir alle Schwierigkeiten und Krisen in unserem Leben überdenken und alle Wunden, die wir davongetragen haben, fühlen wir uns überwältigt. Vielen von uns mag es als Wunder erscheinen, dass wir heute hier stehen. Wenn wir aufhören, uns zu bedauern und über die Ungerechtigkeit unseres Schicksals nachzudenken, kommen wir vielleicht zu der Einsicht: "Ich habe überlebt!" Wir sehen die Kraft und das Durchhaltevermögen, die uns durch die schwersten Zeiten hindurchgeführt haben. Es war unsere Höhere Macht, die uns durch alles hindurch getragen hat, auch, wenn einige von uns es nicht wussten. - Heute wissen wir, dass wir bei allem, was wir schon mit Hilfe unserer Höheren Macht durchgestanden haben, auch mit allen Schwierigkeiten fertig werden können, die noch auf uns zukommen.
Ich bin dankbar für meine Höhere Macht und für ihre Hilfe in den schweren Zeiten meines Lebens.

trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Dienstag, 13. Juni 2017

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Heute will ich mit Gottes Gnade die Seite wählen, die die positiven Kräfte in mir stärkt. Ich werde für mich selbst und für meine Werte geradestehen."

Anerkennen das ich immer wieder die Destruktiven Kräfte spüren werde. Das da immer wieder Dinger sind die mich runterziehen. Und doch habe ich immer die Wahl. Jeden Augenblick kann ich mich um entscheiden. Mich dem Positiven Lebendigen Schöpferischen zuwenden.
Heute bin ich dazu in der Lage und ich weiß wie wichtig die Einstellung ist. Ich kann dadurch Kanäle öffnen durch die mein Blickwinkel in genau die Richtung geschärft wird und ich die negativen Dinge anfange zu übersehen. Ja nur für Heute schärfe ich meinen Focus auf das Positive. Ich lenke meine Aufmerksamkeit auf das Gute, das Gott es immer gut mit mir meint. In Verbindung mit Gott wie ich Ihn verstehe bin ich immer Save und Richtig.

Gruß Florian


13. Juni
Du musst energisch dagegen angehen, dich zu negativem Denken hinreißen zu lassen, zu der Überzeugung, du hättest es mit einer Invasion feindlicher Kräfte zu tun. Denn genau das ist es, womit du zu tun hast.
Maxwell Maltz
Das Leben ist eine fortwährende Erfahrung im Umgang mit zwei entgegen gesetzten Kräften. Die eine Kraft ist schöpferisch, die andere destruktiv.
Einerseits haben wir Erfolge und erreichen persönliche Ziele, andererseits erleben wir Niederlagen und Misserfolge. Wenn wir glauben, unser Leben endlich in Ordnung gebracht zu haben, taucht sogleich eine andere Unordnung auf. Es gibt Kräfte, die uns stützen, und solche, die uns bedrücken. Wohlwollende Freunde, die Großzügigkeit unter Menschen, unser eigenes, positives Handeln - das sind die schöpferischen Kräfte in unserem Leben. Die zerstörerischen zeigen sich in Form alter Gewohnheiten, in Unglück, Unfällen und in negativen Gedanken. Wir müssen uns entscheiden, welcher Seite wir unsere Energie schenken wollen.
Bin ich ein Mensch, der sich selbst hasst? Verfalle ich dem Glauben an Unglück und Verzweiflung? Gebe ich mich den Kräften hin, die mich zerstören? Oder entscheide ich mich für die Kräfte, die mich aufbauen?
Heute will ich mit Gottes Gnade die Seite wählen, die die positiven Kräfte in mir stärkt. Ich werde für mich selbst und für meine Werte geradestehen.

trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

Montag, 12. Juni 2017

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Fasse den Entschluss, etwas auszuprobieren, und führe es durch. Tue es einmal, tue es zweimal. Übe, Spaß zu haben, bis Du Spaß daran hast."

Spass haben an meiner Genesung, an meinem neuen Leben. Mich voll dem hingeben was ist in meinem Leben. Ich bin clean geworden um mein ganzes Leben umzukrempeln. Ich weiß das sich das vielleicht komisch anhört. Und doch ist Genesung wirklich etwas das Spass machen darf.
Denn dann gebe ich mein ganzes Herzblut rein. Gehe auch weiter wenn dann mal die schweren Zeiten anbrechen. Ich spüre heute eine unglaubliche innere Freude, wenn ich an mein neues Leben denke.
Heute übe ich mich Spass an meinem Genesungsprogramm zu haben. Ich übe solange bis ich es fühle.

Gruß Florian

12. Juni - Spontaneität und Spaß:

Übe, spontan zu sein. Übe, Spaß zu haben.

Die Freude an der inneren Heilung besteht darin, dass wir endlich experimentieren können. Wir lernen neue Verhaltensweisen, ohne dabei perfekt sein zu müssen. Wir müssen nur einen Weg finden, der für uns richtig ist. Es macht Spaß zu experimentieren, herauszufinden, was uns gefällt, und es auch zu tun.

Viele von uns bewegen sich in den festgefahrenen Bahnen der Inflexibilität, der Qual und der Entbehrung. Eine der »normalen« Erfahrungen, auf die viele von uns verzichten mussten, ist: Spaß zu haben. Eine weitere ist Spontaneität. Wir haben vielleicht nicht die leiseste Ahnung, was wir tun müssen, um Spaß zu empfinden. Und wir halten uns so sehr im Zaum, dass wir es ohnehin nicht wagen würden, einen Spaß auszuprobieren.

Wir dürfen uns hin und wieder gehen lassen. Wir können lockerlassen. Wir müssen nicht so verkrampft und inflexibel sein, wir brauchen keine Angst zu haben, so zu sein, wie wir sind. Sei etwas risikofreudig. Probiere neue Aktivitäten aus. Was würdest Du gern tun? Woran hättest Du Spaß? Fordere Deine Risikobereitschaft. Gehe ins Kino, sehe Dir einen Film an, den Du gerne sehen würdest; rufe einen Freund oder eine Freundin an, lade ihn oder sie ein, mitzukommen. Wenn einer nein sagt, versuche es beim nächsten, oder versuche es später noch mal.

Fasse den Entschluss, etwas auszuprobieren, und führe es durch. Tue es einmal, tue es zweimal. Übe, Spaß zu haben, bis Du Spaß daran hast.

Heute will ich etwas nur zum Spaß tun. Ich werde üben, Spaß zu haben, bis ich tatsächlich Spaß daran habe.

trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.online-hypnose.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Guten Morgen liebe Freunde, "Abstand...
Guten Morgen liebe Freunde, "Abstand gewinnen ist...
Hypnose Stuttgart - 24. Jun, 05:05
Guten Morgen liebe Freunde, "...
Guten Morgen liebe Freunde, " Alles, was jenseits...
Hypnose Stuttgart - 21. Jun, 05:35
Guten Morgen liebe Freunde, "Heute...
Guten Morgen liebe Freunde, "Heute ist nichts perfekt,...
Hypnose Stuttgart - 20. Jun, 05:31
Guten Morgen liebe Freunde, "Ich...
Guten Morgen liebe Freunde, "Ich akzeptiere die Realität...
Hypnose Stuttgart - 19. Jun, 05:39
Guten Morgen liebe Freunde, "Heute...
Guten Morgen liebe Freunde, "Heute will ich darauf...
Hypnose Stuttgart - 18. Jun, 06:43

Suche

 

Status

Online seit 1716 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Jun, 05:05

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren