Sonntag, 24. Mai 2015

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Wir machen Fortschritte, wenn wir uns nicht mehr auf Schwächen anderer Menschen konzentrieren, sondern anfangen, eigenverantwortlich zu werden. Heute will ich die Verantwortung für mein Handeln übernehmen und meine Fehler zugeben."

bei mir bleiben, mich um meine Anteile kümmern denn nur da bin ich fähig Veränderungen anzustoßen. Diese Eigenverantwortung ist es was mir gut tut. Ja und sie nimmt mir meine Angst vor Fehlern. Heute weiß ich das es nur normal ist Fehler zu machen. Ja das ist die Essenz von Erfolg. Nur wenn ich Fehler mache, daran wachse kann ich mich zu neuen Höhen aufschwingen.
Heute werde ich achtsam sein und meine Fehler sofort zugeben.

Gruß Florian


24. Mai
Edith Bunker: "Ich musste gerade über etwas nachdenken ... In all den Jahren unserer Ehe hast du kein einziges Mal gesagt, dass dir etwas leid tut."
Archie Bunker: "Edith, ich bin selbstverständlich jederzeit bereit zu sagen, dass es mir leid tut, wenn ich jemals etwas falsch machen sollte ..."
Norman Lear
Wir müssen über Archie lächeln, weil wir uns in ihm wieder erkennen. Auch wir haben uns in Unschuld gehüllt und waren blind für unsere Schwächen. Vielleicht waren wir nicht wirklich blind, sondern haben uns nur geweigert, unsere Fehler zuzugeben, weil wir Angst davor hatten. Um dieses Verhalten zu ändern, brauchen wir Zeit und Willenskraft. Wir machen Fortschritte, wenn wir uns nicht mehr auf Schwächen anderer Menschen konzentrieren, sondern anfangen, eigenverantwortlich zu werden. Wir wachsen, wenn wir bereit sind, unser Leben zu verändern und Vergebung für unsere Fehler anzunehmen. Ein Gefühl der Selbstachtung steigt in uns auf, wenn wir sagen können: "Ich habe einen Fehler gemacht."
Diese Äußerung beinhaltet gleichzeitig, dass wir stark genug sind, Verantwortung zu tragen und Fehler wieder gut zu machen. So gewinnen wir mehr Selbstachtung und gestalten unsere Beziehungen positiv.
Heute will ich die Verantwortung für mein Handeln übernehmen und meine Fehler zugeben.



trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info
http://www.vitalstoffe-stuttgart.de

Donnerstag, 21. Mai 2015

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Wir hören nicht auf, Süchtige zu sein, wenn wir eine Weile clean geblieben sind.Jedes Meeting erinnert uns daran, dass wir niemals geheilt sein werden,
dass wir aber genesen können, wenn wir die Prinzipien des Programms anwenden. "


das ist meine Lebensversicherung. Immer wieder erinnert werden das ich nicht geheilt bin. Das ich immer nur eine Handbreit weg bin von der ersten Droge.
Und deswegen ist Genesung möglich. Deswegen gilt es für mich meinen Hintern ins Meeting zu bewegen. Die Prinzipien anzuwenden und meinen Idealen und Werten zu folgen.
Ich gehe aufrecht meinen Weg und kann das mit Meetings jederzeit auffrischen. Ja Meetings und das Programm sind meine Medizin gegen die Sucht und für Gelassenheit, inneren Frieden und Moments of no mind.
Nur für heute mache ich mir bewusst welches Geschenk ich durch Gott bekommen habe die Meetings und das 12 Schritteprogramm kennen zu lernen und dann auch noch den Mut und die Breitschaft geschenkt bekam es anzuwenden.
Danke Gott für diese Gnade, danke für mein neues Leben , danke für diese geniale Geschenk.

Gruß Florian

Komm wieder! 21. Mai

“Meetings halten uns mit dem in Kontakt, wo wir hergekommen sind; doch wichtiger ist es,
dass sie uns mit dem in Verbindung bringen, wohin wir in unserer Genesung gehen
könnten.”

Basic Text, S. 68
__________________________
Süchtige sind in vielerlei Hinsicht anders. Als wir zu Narcotics Anonymous kamen,
fanden wir andere, die genau wie wir waren – Leute, die uns verstanden und die wir
verstehen konnten. Wir fühlten uns nicht länger, als seien wir Außerirdische oder Fremde,
egal wo wir hingingen. Wir waren zuhause in den NA-Meetings. Wir waren unter
Freundinnen und Freunden.
Wir hören nicht auf, Süchtige zu sein, wenn wir eine Weile clean geblieben sind. Wir
brauchen immer noch die Identifikation mit anderen Süchtigen. Wir gehen weiterhin in die
NA-Meetings um in Kontakt zu bleiben mit dem, wer wir waren, woher wir kamen und wohin
wir gehen. Jedes Meeting erinnert uns daran, dass wir nie wieder erfolgreich Drogen
nehmen können. Jedes Meeting erinnert uns daran, dass wir niemals geheilt sein werden,
dass wir aber genesen können, wenn wir die Prinzipien des Programms anwenden. Jedes
Meeting bietet uns auch die Erfahrung und das Beispiel anderer Süchtiger, die im
Genesungsprozess voranschreiten.
In den Meetings sehen wir, wie unterschiedliche Leute ihr Programm arbeiten. Die
Ergebnisse sind in ihrem Leben sichtbar. Wenn wir so leben wollen, wie sie, können wir sie
fragen, was sie getan haben, um dorthin zu kommen. Die Meetings von Narcotics
Anonymous bieten uns die Identifikation mit dem, woher wir kommen und wohin wir gehen
können – eine Identifikation, ohne die wir es nicht schaffen und ohne die wir nirgendwo
hingelangen. Das ist es, was uns wiederkommen lässt.
__________________________
Nur für Heute: Ich werde in ein NA-Meeting gehen, um mich daran zu erinnern, wer ich bin,
woher ich komme und wohin ich in meiner Genesung gehen kann.
trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info
http://www.vitalstoffe-stuttgart.de

Mittwoch, 20. Mai 2015

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Wenn wir unsere Zwölf Schritte befolgen, lernen wir, regelmäßig mit der stolzen Dame, die unsere innere Wahrheit ist, Kontakt aufzunehmen und von ihrer Weisheit zu lernen."

alles was ich wissen muss um gesund und aufrecht zu leben ist in mir, all meine Anlagen sind da ich muss nur nach innen lauschen. Meine innere Wahrheit zeigt mir sehr schnell was richtig ist und was nicht. Ich spüre durch mein schlechtes Gewissen ob ich gegen meine innere Wahrheit arbeite. Und ich spüre es genauso wenn ich im Einklang mit ihr bin. Dann fließt mein Leben. Dann spüre ich Leichtigkeit, Freude und Lust genauso weiter zu machen. ich liebe es in diesem Zustand zu leben. Denn da spüre ich ganz deutlich wie ich immer sein will. Klar Authentisch und Integer.
Meine Innere Wahrheit und meine Intuition sind Werkzeuge die mich führen Ihnen darf ich Vertrauen denn sie sind der direkte Zugang zu meinem höheren Selbst.

Gruß Florian



20.Mai

Die Wahrheit ist eine zurückhaltende Dame ...
viel zu lady-like, um dir auf die Schulter zu klopfen und dich zu beschlagnahmen. Sie ist da, aber die Menschen müssen sie wollen und sich zu ihr bekennen.
William F. Buckley, jun.
Während wir eine immer tiefere, verlässlichere Freundschaft zu uns selbst entwickeln, erfahren wir unsere persönliche Wahrheit durch Ahnungen und durch das Echo unseres Gefühls. In alten Schriften wird es die "stille, kleine Stimme" genannt. Normalerweise spüren wir diese innere Botschaft irgendwo in unserem Körper. Manche sagen, es ist ihr Herz, das zu ihnen spricht. Andere vernehmen ihre innere Stimme mit ihrem Gehör, ihrer Schulter oder ihrem Bauch. Wenn wir uns zu sehr darauf konzentrieren, zu denken und zu fühlen, was die Allgemeinheit für richtig hält, nehmen wir unsere innere Stimme nicht mehr wahr. In diesem Fall hat sie keine Chance, sich zu entwickeln. Die innere Stimme ist nie übermäßig laut. Sie ergreift auch keine Initiative. Sie fordert Stille und Respekt, damit man sie wahrnehmen kann.
Wenn wir unsere Zwölf Schritte befolgen, lernen wir, regelmäßig mit der stolzen Dame, die unsere innere Wahrheit ist, Kontakt aufzunehmen und von ihrer Weisheit zu lernen. Je mehr wir ihr zuhören, je mehr wir sie respektieren, desto größer wird unsere Weisheit.
Ich werde der ganz persönlichen Weisheit lauschen, die mir meine kleine, innere Stimme zuflüstert.


trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info
http://www.vitalstoffe-stuttgart.de

Montag, 18. Mai 2015

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Wie wir Druck und Verpflichtungen hassen! Wer mag das schon! Gottes Botschaft ist nicht immer deutlich. Heute will ich versuchen, keinen Widerstand zu leisten, damit sich mein Blick für Gottes Botschaft klärt."

Gottes Botschaft flattert wie eine Brieftaube in meinen Vorgarten. Gottes Stimme ist nie fordernd sondern meist leise und betörend. Und sie ist dauerhaft. Doch darf und muss ich den Kanal einstallen. Mich darauf besinnen worum es im Leben tatsächlich geht. ich lege jeden Morgen mein Leben in Gottes Hand. Bitte um Führung und um die Einsicht Gottes Wille zu verstehen und ihn umzusetzen. Einfach loslassen von meinen Plänen und trotzdem meine Ziele nicht aus den Augen verlieren. Ja es geht tatsächlich darum es fließen zu lassen. Mich dem Spirituellen hinzugeben und zu vertrauen das Gott es mit meinem Leben gut meint. Das mir das beste geschenkt wird und mir an nichts mangeln wird. Ich bin so reich beschenkt in dem was da ist, ich bin Gesund habe eine tolle liebevolle Familie, eine harmonische und liebevolle Beziehung zu meiner Frau, eine wundervolle lebendige Tochter, wir sind alle Gesund... Ich darf mich mit innerem Wachstum beschäftigen, darf freie Spiritualität leben und zelebrieren..Freunde ich spüre meinen Reichtum und bin zutiefst Dankbar.

Gruß Florian


17. Mai
Was wäre das für ein Gott, der nur von außen Druck auf uns ausüben würde?
Goethe
Wie wir Druck und Verpflichtungen hassen! Wir werden ärgerlich und wehren uns, wenn jemand Druck auf uns ausübt. Wer mag das schon!
Manchmal ist es Gott, der uns den Druck spüren lässt, aber erst nach einer Weile sind wir uns klar, dass er es ist, der uns drängt. Unsere natürliche Reaktion besteht darin, Widerstand zu leisten und unsererseits Druck auszuüben. Wer immer wieder unter Kopf- oder Bauchschmerzen leidet, sollte vielleicht auf die Botschaft hören, die in diesem Schmerz verborgen liegt.
Ein Gefühl der Rastlosigkeit im Leben - was Frauen, Geld, die Gesundheit oder die Arbeit betrifft - kann eine solche Botschaft sein. Gott übt von innen Druck auf uns aus.
In unserem Programm versuchen wir einen Sinn dafür zu entwickeln, was Gottes Wille für uns ist. Manchmal enthält ein Problem eine spirituelle Botschaft. Wenn wir aufhören, Widerstand zu leisten und anfangen hinzuhören, werden wir bald stärker und weiser.
Gottes Botschaft ist nicht immer deutlich. Heute will ich versuchen, keinen Widerstand zu leisten, damit sich mein Blick für Gottes Botschaft klärt.


trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info
http://www.vitalstoffe-stuttgart.de

Samstag, 16. Mai 2015

20150516

Guten Morgen liebe Freunde,

"Menschen, die sich wirklich lieben, sind nicht krankhaft auf sich selbst bezogen. Sie missbrauchen andere nicht. Sie sind in beständigem Wachstum, in Veränderung begriffen. Menschen, die sich selbst richtig lieben, lernen, auch andere zu lieben. Sie entwickeln sich kontinuierlich zu gesünderen Persönlichkeiten und erkennen, dass ihre Liebe richtig ist."

eines meiner Lieblingsthemen ist die Selbstliebe. Ich weiß heute wie viel daran hängt, wie wichtig es ist diese auf täglicher Basis zu zelebrieren. Selbstliebe bringt mich weg vom Schubladendenken, lässt mich andere nicht mehr taxieren. Selbstliebe ist die Macht die mich heilen kann. Ich weiß auch das Selbstliebe der Schlüssel zu erfüllenden Beziehungen ist. Denn nur wenn ich die wichtigste Beziehung liebevoll gestalten kann, wenn ich erkenne das ich der wichtigste Mensch in meinem Leben bin. Das es wirklich meine fucking Verantwortung ist wirklich gut für mich zu sorgen, mir die Bedürfnisse zu erfüllen nach denen meine Seele dürstet.
Ja dann ist wirklich etwas Liebevoll großes Möglich. Denn dann kann ich mich an andere bedingungslos verschenken. Kann all die Liebe die in mir ist fließen lassen ohne dafür etwas zu erwarten. Dann ist Liebe auf Augenhöhe möglich.
Durch Selbstliebe heilt auch mein Selbstschädigendes Verhalten. egal ob es Sucht oder Selbsthass ist... Bei mir sind diese Punkte im lauf der Jahre einfach total abgeheilt.
Heute kümmere ich mich liebevoll um mich meinen Körper meine Seele und meinen Geist. Ich liebe mich und bin es mir absolut Wert Heil und Ganz zu sein.

Gruß Florian


16. Mai - Selbstliebe

"Als ich heute morgen aufwachte, ging es mir miserabel", sagte ein Mann in der Gruppe. "Dann wurde mir klar, warum: Ich mochte mich selbst nicht besonders." Menschen im Heilungsprozess sagen oft: "Ich kann mich einfach nicht leiden. Wann fange ich endlich an, mich gern zu haben?"

Die Antwort lautet: Beginnen Sie jetzt damit! Wir können lernen, mit uns selbst gütig, liebevoll und fürsorglich umzugehen. Von allen neuen Verhaltensweisen, die wir anstreben, ist Selbstliebe vielleicht die schwierigste und wichtigste. Wenn wir sonst streng und kritisch mit uns verfahren, müssen wir ganz besonders darum bemüht sein, den sanften Umgang mit uns selbst zu erlernen.

Aber welcher Lohn wird uns zuteil!

Wenn wir uns nicht gern haben, setzen wir die gleichgültigen Reaktionen, die Versäumnisse,. die Misshandlungen fort, die wir in der Kindheit seitens unserer Bezugspersonen über uns ergehen lassen mussten. Es gefiel uns nicht, was damals geschah, dennoch ahmen wir jene nach, die uns schlecht behandelten, indem wir nun uns selbst schlecht behandeln.

Wir wollen dieses Verhaltensmuster ablegen. Wir können uns die liebende, respektvolle Behandlung zukommen lassen, die wir verdienen.

Statt uns zu kritisieren, können wir uns sagen, dass wir unsere Sache gut gemacht haben.

Wir können am Morgen erwachen und uns sagen, dass wir einen guten Tag verdienen.

Wir können uns versprechen, dass wir im Verlauf des kommenden Tages gut zu uns sind.

Wir bestätigen uns, dass wir Liebe verdienen.

Wir können andere lieben und zulassen, dass sie uns lieben.

Menschen, die sich wirklich lieben, sind nicht krankhaft auf sich selbst bezogen. Sie missbrauchen andere nicht. Sie sind in beständigem Wachstum, in Veränderung begriffen. Menschen, die sich selbst richtig lieben, lernen, auch andere zu lieben. Sie entwickeln sich kontinuierlich zu gesünderen Persönlichkeiten und erkennen, dass ihre Liebe richtig ist.

Heute will ich mich lieben. Sollte ich in das alte Verhaltensmuster zurückfallen und mich nicht gern haben, finde ich einen Ausweg.



trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info
http://www.vitalstoffe-stuttgart.de

Freitag, 15. Mai 2015

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"Heute will ich ein neues Spiel üben. Es heißt: "Mit dem Leben fließen." Dies verhilft mir, mein Bewusstsein für das Leben zu erweitern."

aufhören mit kämpfen, dem verkrampft sein und in den Fluss kommen. Mich meinem Leben hingeben heißt Loslassen. Und es heißt in die Führung meiner higher power zu vertrauen.
Das leben darf leicht einfach und schön sein. Ich schreibe das heute weil diese alten Glaubenssätze einfach nicht mehr zählen müssen. Ich darf wirklich tief loslassen.

Gruß Florian


15. Mai
Wenn du weder kämpfen noch fliehen kannst, fließe!
Robert Eliot
Zu oft kam es vor, dass wir Männer nur eine Lösung kannten: gewinnen. Unsere Freundschaften sahen wir unter dem Aspekt der Konkurrenz - und so konnten wir unser ständiges Misstrauen nicht ablegen.
Wir haben das Leben als etwas angesehen, das man erobern muss und nicht als etwas, an dem man sich freut. Und so war unser erster Impuls immer: kämpfen und siegen!
Viele von uns haben das Leben wie ein Spiel betrachtet, in dem es nur Sieger und Verlierer gibt. Die tiefere Bedeutung einer jeden Erfahrung haben wir dabei übersehen. Und so mussten sich viele von uns als Verlierer vorkommen.
Wir alle haben schon einmal die Erfahrung gemacht, dass uns eine Situation überwältigt. Dieser Augenblick mag uns als Niederlage erscheinen, es sei denn, wir lassen es zu, daraus eine völlig neue Sichtweise zu entwickeln. Wenn wir mit einer Situation fließen können - die sich ohnehin nach ihren eigenen Gesetzen entwickelt - haben wir einen Schritt in Richtung Reife getan. Wir können erleichtert aufatmen, denn viel Anspannung in unserem Leben fällt weg, wenn wir mit jedem Augenblick fließen, anstatt ihn bestimmen zu wollen.
Heute will ich ein neues Spiel üben. Es heißt: "Mit dem Leben fließen." Dies verhilft mir, mein Bewusstsein für das Leben zu erweitern.



trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info
http://www.vitalstoffe-stuttgart.de

Donnerstag, 14. Mai 2015

...

Guten Morgen liebe Freunde,

"In Wahrheit sind Fehler aber ein sehr notwendiger und wichtiger Teil dessen, dass wir menschlich sind und es zeigt unsere Bereitschaft, Risiken einzugehen und
zu wachsen."


im Grunde ist das die Essenz meines Lebens. Ich war gefangen in meiner Furcht, Fehler zu machen und bin somit immer auf der Stelle geblieben. Habe mein Verhalten nicht geändert und somit immer wieder den selben Mist gebaut. Denn die alten Fehler waren mir ja vertraut, das Verhalten und die Reaktionen auch. Und doch war ich der Meinung das die Ergebnisse sich irgendwann mal ändern würden.
Das hat aber erst funktioniert als ich meine Einstellung gegenüber Fehlern änderte. Nachdem ich den Mut gefunden habe immer wieder aufs neue Fehler zu machen, mich bewusst aus meiner Komfortzone heraus bewege.
Heute liebe ich es mich neu auszuprobieren und ganz bewusst Fehler zu riskieren. Nur so werde ich lernen wachsen und mich entwickeln. Privat, beruflich und persönlich.
Mut zu Fehlern ist eine wundervolle Lebenseinstellung und es zeugt von Verantwortungsbewusstsein.

Gruß Florian

14. Mai Huch!


“Wahnsinn ist, immer wieder die gleichen Fehler zu machen und unterschiedliche
Ergebnisse zu erwarten.”
Basic Text, S. 29
__________________________
Fehler! Wir alle wissen, wie es sich anfühlt, Fehler zu machen. Manche von uns
meinen, dass ihr ganzes Leben ein Fehler gewesen sei. Wir betrachten unsere Fehler oft mit
Scham oder Schuld - mindestens aber mit Frustration und Ungeduld. Wir neigen dazu,
unsere Fehler als Beweis dafür zu sehen, dass wir noch zu krank, verrückt, dumm oder
gestört sind, um genesen zu können.
In Wahrheit sind Fehler aber ein sehr notwendiger und wichtiger Teil dessen, dass wir
menschlich sind. Für besonders dickköpfige Leute (wie Süchtige es sind), sind Fehler die
besten Lehrer. Fehler zu machen ist kein Grund, sich zu schämen. In Wirklichkeit zeigt sich
gerade dann, wenn wir neue Fehler machen, unsere Bereitschaft, Risiken einzugehen und
zu wachsen.
Es ist jedoch hilfreich, wenn wir durch unsere Fehler lernen. Die selben Fehler zu
wiederholen, kann ein Zeichen dafür sein, dass wir stecken geblieben sind. Von den selben
alten Fehlern andere Ergebnisse zu erwarten – nun, das ist es, was wir “Wahnsinn” nennen.
Es funktioniert einfach nicht.
__________________________
Nur für Heute: Fehler sind keine Tragödien. Aber bitte, Höhere Macht, hilf mir, aus ihnen zu
lernen!


trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info
http://www.vitalstoffe-stuttgart.de

Mittwoch, 13. Mai 2015

...

Guten Morgen liebe Freunde,

" Herauszufinden, wem was gehört, ist ein wichtiger Faktor in unserem Heilungsprozess - vorwiegend bei jenem Verhalten, das wir als innere Loslösung bezeichnen. Zu welchen Aussagen oder Handlungen Menschen sich entschließen, ist ihre Sache. Etwas, das uns nicht gehört, nehmen wir nicht an. "

Es ist wichtig das heraus zu finden, klare Grenzen zu ziehen und nur noch das anzunehmen was mir gut tut. Ich bin nicht mehr gewillt den Seelenmüll anderer zu tragen. Ich grenze mich da heute ganz klar ab.Ich kümmere mich lieber um meine inneren Besitztümer und Fähigkeiten. Um meinen Selbstwert, meine Selbstliebe und um meinen inneren Erfolg. Mich darin zu schulen, dort weiter zu entwickeln das ist meine Aufgabe. Alles andere kommt im Außen und ich gehe meinen weg.

Gruß Florian




13. Mai - Innere Besitzverhältnisse:

Herauszufinden, wem was gehört, ist ein wichtiger Faktor in unserem Heilungsprozess - vorwiegend bei jenem Verhalten, das wir als innere Loslösung bezeichnen. Wir lassen zu, dass jeder Mensch sein rechtmäßiges Eigentum besitzt.

Wenn ein anderer mit einer Sucht, einem Problem, einem bestimmten Gefühl oder einem selbstzerstörerischen Verhalten zu tun hat, so ist das sein Eigentum, nicht unseres. Wenn jemand ein Märtyrer ist, sich in negativen Gedanken ergeht, andere kontrolliert oder manipuliert, ist das seine Sache, nicht unsere.

Wenn jemand etwas Bestimmtes getan und die Auswirkungen seiner Handlung erfahren hat, so sind sowohl Verhalten wie Konsequenz Sache dieses Menschen.

Wenn jemand ein bestimmtes Problem verdrängt oder keine klare Vorstellung davon hat, ist diese Verwirrung seine oder ihre Sache.

Wenn jemand eine begrenzte oder nur verkümmerte Fähigkeit zu Liebe und Fürsorge hat, ist das seine Sache, nicht die unsere. Wenn jemand keine Anerkennung zollen oder Zuwendung geben kann, ist das gleichfalls seine Sache.

Lügen, Täuschungen, Tricks, Manipulationen, missbräuchliches und unangemessenes Verhalten, Betrug und Taktlosigkeit gehören ebenfalls dem, der damit umgeht. Nicht uns.

Den Menschen gehören ihre Hoffnungen und Träume. Auch ihr Schuldgefühl gehört ihnen. Ihr Glück oder Unglück gehört ihnen. Gleichermaßen ihre Überzeugungen und Botschaften.

Wenn manche Menschen sich nicht leiden mögen, ist das ihre Sache. Die Entscheidungen anderer Menschen sind deren Angelegenheit, nicht unsere.

Zu welchen Aussagen oder Handlungen Menschen sich entschließen, ist ihre Sache.

Was gehört uns? Unser Besitz umfasst unter anderem: unsere Verhaltensweisen, Probleme, Gefühle, unser Glück, Unglück, unsere Entscheidungen und Botschaften; unsere Fähigkeit, andere zu lieben, zu pflegen und zu umsorgen; unsere Gedanken, unsere Verdrängungen, unsere Hoffnungen und Lebensträume. Wenn wir zulassen, dass wir kontrolliert, manipuliert, getäuscht oder missbraucht werden, ist das ebenfalls unsere Angelegenheit.

In der inneren Heilung verschaffen wir uns Klarheit über innere Besitzverhältnisse. Etwas, das uns nicht gehört, nehmen wir nicht an. Wenn wir es dennoch annehmen, lernen wir, es zurückzugeben. Wir überlassen anderen ihr Eigentum und lernen, unser Eigentum geltend zu machen und es zu hüten.

Heute will ich daran arbeiten, einen klaren Begriff davon zu bekommen, was mir gehört und was nicht. Wenn etwas nicht mir gehört, behalte ich es nicht. Ich gehe mit meiner Person, meinen Problemen und meinen Verantwortlichkeiten richtig um. Ich werde meine Hände von dem lassen, was nicht mir gehört.
trust your soul and the power of intuition

http://www.hypnosezentrum-gassmann.info
http://www.rauchfrei-stuttgart.info
http://www.abnehmen-stuttgart.info
http://www.vitalstoffe-stuttgart.de

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Guten Morgen liebe Freunde, "Wir...
Guten Morgen liebe Freunde, "Wir machen Fortschritte,...
Hypnose Stuttgart - 24. Mai, 08:40
Guten Morgen liebe Freunde, "Wir...
Guten Morgen liebe Freunde, "Wir hören nicht...
Hypnose Stuttgart - 21. Mai, 05:48
Guten Morgen liebe Freunde, "Wenn...
Guten Morgen liebe Freunde, "Wenn wir unsere Zwölf...
Hypnose Stuttgart - 20. Mai, 05:36
Guten Morgen liebe Freunde, "Wie...
Guten Morgen liebe Freunde, "Wie wir Druck und Verpflichtungen...
Hypnose Stuttgart - 18. Mai, 05:09
20150516
Guten Morgen liebe Freunde, "Menschen, die sich wirklich...
Hypnose Stuttgart - 16. Mai, 06:29

Suche

 

Status

Online seit 954 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Mai, 08:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren